Home
Praxisleitbild
Praxisspektrum
Ultraschalltherapie
Praxisräume
So finden sie uns
Meine Links
Impressum

 

 

 

 

Wärme-/Kältebehandlung:

Durch die Anwendung von Wärme, z.B. in Form von heißer Rolle oder Moorpackungen, weiten sich die Blutgefäße und somit kommt es zu einer starken Durchblutung von Haut und Muskulatur. Verspannte Muskeln lassen sich besser dehnen und die Massage/Behandlung wird als angenehmer empfunden. Daher ist die Wärmeanwendung, ausgenommen bei akuten Entzündungen, eine gute Vorbereitung auf die folgende Therapie.

Die Kälteanwendung erfolgt bei uns mit Eislollys und hat das Ziel, akute Schmerzen zu lindern, Schwellungen abzubauen und Entzündungsprozesse zu hemmen. Sie wird angewendet bei allen akuten stumpfen Verletzungen, wie z.B. Zerrungen, Gelenkdistorsionen und Prellungen. Auch in der Therapie von Apoplex- (Schlaganfallpatienten) mit Spastiken der Muskulatur wird Kälte zur Spastiklösung eingesetzt.

 

 

Physiotherapie Birthe Groß | physio-birthe-gross@t-online.de